Styles

Sie haben den richtigen Partner gewählt ...

... an Ihrem großen Tag wollen Sie sich von Ihrer besten Seite zeigen. Dabei entscheidet der Schnitt eines Kleides nicht nur über den Stil Ihres Outfits, sondern kann Ihnen auch helfen, Ihren Typ und Ihre Figur optimal in Szene zu setzen. Doch welche Silhouette ist die richtige für Sie?

Informieren Sie sich bei uns über Trends, Stile, Schnitte und Stoffe. Wir beraten Sie ausführlich und objektiv! Ihre ganz individuellen Wünsche und die absolut perfekte Paßform verwirklicht unser Meister-Atelier. Wir zaubern für Sie, damit Sie bezaubern können.

A-Linie

Brautkleid Form A Linie

Diese Schnittform hat sich seit ihrer Kreation durch Christian Dior im Jahr 1955 zu einem echten Klassiker entwickelt und erweist sich als garantierter Schlankmacher für jede Figur.

Im Oberteil schmal geschnitten lenkt der A-förmig verlaufende Rock von den typischen Problemzonen Bauch, Beine, Po ab und streckt optisch. Die A-Linie lässt, abhängig von Ausschnitt und Dekoration, jede Braut fantastisch aussehen.*

Empire

Brautkleid Form Empire

Der Empire-Schnitt erlebte in den letzten Jahren ein starkes Comeback. Die unter die Brust verschobene Taille betont Dekolleté, Schultern und Arme, während der Rest des Körpers locker umspielt wird. Bräute mit schlankem Oberkörper sind mit dem Empire-Schnitt bestens beraten. Kleine Bräute sollten sich allerdings für die knielange Variante entscheiden, da ein bodenlanges Empirekleid sie gestaucht wirken lassen würde. Möchten Sie ein Jäckchen über dem Kleid tragen, wählen Sie ein figurnahes Modell oder einen Bolero.*

Fishtail

Brautkleid Form Fishtail

Wenn Sie sich bei der Wahl Ihres Brautkleides für diese Form entscheiden, erfordert dies mit Sicherheit ein wenig Mut, ebenso wie eine makellose Figur. Belohnt werden Sie dafür mit einer Kreation, die Ihre schlanken Kurven besonders toll in Szene setzt und sehr weiblich wirkt.

Dieser Schnitt strahlt Selbstbewusstsein und Extravaganz aus. Eine Jacke, die Sie über dem Kleid tragen, sollte maximal bis zur Hüfte reichen, sonst verliert der Schnitt seine Wirkung.*

Princesse

Brautkleid Form Princesse

Seinen Namen verdankt der klassische Prinzessschnitt den so benannten Nähten, die sich besonders schön um eine schlanke Körpermitte legen. Obgleich die Prinzessnaht heute oft nicht mehr in ihrer ursprünglichen Form zu finden ist, verdienen diese Modelle ihren Namen ohne Zweifel: Wer sich eine rauschende Ballrobe wie das einer Prinzessin für seine Hochzeit wünscht, wird hier fündig. Ein Muss ist allerdings eine schlanke Taille, die einen Kontrast zu dem voluminösen Rock bildet.*

* Texte, Zeichnungen und Fotos mit freundlicher Genehmigung von mein-brautkleid-magazin.de

Mein Brautkleid Logo

Pronovias: Modell Fabula

Braut   Abend   Cocktail Moden

  • Öffnungszeiten:
  • Mo-Fr: 10.00-18.30 Uhr
  • Sa:        10.00-17.00 Uhr

Damit wir uns die entsprechende Zeit für Sie nehmen können, empfehlen wir Ihnen, vorab einen Beratungstermin zu vereinbaren.

  • Tel.: (040) 36 58 88
  • Fax: (040) 37 27 76

A-Linie*

Brautkleid A Linie

Empire*

Brautkleid Empire

Fishtail*

Brautkleid Fishtail

Princesse*

Brautkleid Princesse
Brautkleid Pronovias Fabula